mfh kilchberg

das vierfamilienhaus in kilchberg wurde auf einem ehemaligen einfamilienhaus grundstück erstellt und besteht aus zwei attikawohnungen und zwei gartenwohnungen. die fassade wurde zurück- haltend und unauffällig gestaltet. das haus lebt alleine von seiner konischen und akzentuierten volumengestaltung und durch seine ausschnitte. die fenster sind grosszügig und wohproportioniert auf das gesamtvolumen abgestimmt. die ausbildung der aussengarage wurde zum bestimmenden grundrisskonzept von aussen nach innen ein- gebunden.